Pressemitteilung | CrowdStrike in Den Medien

CrowdStrike erweitert mit Falcon X Recon+ die bewährte Threat Intelligence Suite und bietet verwalteten Schutz vor Bedrohungen aus dem Dark Web und vor digitalen Risiken

Mit dem neuesten Angebot baut CrowdStrike seine starke Position im Bereich Threat Intelligence weiter aus und unterstützt Unternehmen bei der proaktiven Jagd auf Bedrohungsakteure, die nach geeigneten Möglichkeiten suchen, um Unternehmen auszubeuten, ihre Daten zu stehlen und sich unbefugten Zugang zu verschaffen.

Aachen – 29. Juli 2021 – CrowdStrike Inc., ein führender Anbieter von Cloud-basiertem Endpunkt- und Workload-Schutz, kündigte Falcon X Recon+ an, eine neue, verwaltete Lösung, die die Jagd und Abwehr von externen Bedrohungen vereinfacht und somit Unternehmen, Mitarbeiter und sensible Daten schützt. Die Bedrohungsexperten von Falcon X Recon+ kümmern sich um den Schutz vor digitalen Risiken, indem sie Bedrohungen aus dem kriminellen Untergrund überwachen, bewerten und entsprechend reagieren. Dadurch können sich die Kunden ausschließlich auf ihr Geschäft konzentrieren.

Anfang dieses Jahres stellte CrowdStrike Falcon X Recon™ vor, um Aktivitäten im cyberkriminellen Untergrund aufzudecken.  Falcon X Recon+ kombiniert die Effektivität der Falcon X Recon-Technologie mit den Fähigkeiten und der Erfahrung des CrowdStrike Intelligence-Teams. Indem der Arbeitsaufwand zur Abwehr externer Bedrohungen an CrowdStrike ausgelagert wird, erhöht Falcon X Recon+ die Effektivität des Sicherheitsteams und reduziert gleichzeitig den Zeit-, Kompetenz- und Arbeitsaufwand, der für die Bekämpfung hochentwickelter Angreifer erforderlich ist.

Die Threat-Intelligence-Experten von Falcon X Recon+ überwachen im Auftrag des Kunden Daten aus Tausenden von nicht öffentlich zugänglichen Foren, Marktplätzen, Messaging-Plattformen, Social-Media-Beiträgen, Leaking-Plattformen und vielem mehr, um relevante Warnungen in Echtzeit zu liefern und so das Gefahrenpotenzial für Daten und Bedrohungen für das Unternehmen zu identifizieren. Anschließend ermitteln, untersuchen und empfehlen die CrowdStrike-Experten umgehend geeignete Gegenmaßnahmen zur Schadensbegrenzung, einschließlich der potenziellen Entfernung von Beiträgen und Nachahmungen, die für die Unternehmensmarke oder den guten Ruf schädlich sein könnten. Die Experten von CrowdStrike bringen ein globales Bewusstsein für diese Probleme mit und sind somit optimal positioniert, um Sicherheitsexperten zu unterstützen, wobei sie sich auf die leistungsstarke Telemetrie von CrowdStrike, Expertenanalysen und wichtige Ressourcen stützen.

Die wichtigsten Funktionen von Falcon X Recon+ sind:

Einzigartige Abdeckung und Expertise: Falcon X Recon+ bietet einen unvergleichlichen Einblick in cyberkriminelle Aktivitäten, die über das Internet hinausgehen und auch Internet Relay Chat (IRC), Botnet- und DDoS-Konfigurationen sowie Messaging-Anwendungen umfassen. Sobald die Experten eine potenzielle Bedrohung für ein Unternehmen erkannt haben, können sie auf die umfangreichen Ressourcen des globalen CrowdStrike-Teams von Intelligence-Analysten zurückgreifen, um den Untersuchungskontext zu präzisieren und proaktive Schritte zur Verhinderung und Erkennung künftiger Bedrohungen zu empfehlen.

Takedowns: Die Experten von Falcon X Recon+ sind ständig auf der Suche nach potenziellen externen Bedrohungen für Unternehmen und halten die Kunden über verifizierte Bedrohungen auf dem Laufenden und empfehlen wirksame Gegenmaßnahmen, um zukünftige Angriffe proaktiv zu verhindern. CrowdStrike arbeitet im Auftrag des Kunden, um betrügerische Accounts, Phishing-Websites, Domains und böswillige Veröffentlichungen, die dem Ruf oder dem Geschäftsbetrieb schaden könnten, zu identifizieren und zu beseitigen.

Berichte und Briefings: Monatliche Reports geben Einblick in die täglichen Aktivitäten, die CrowdStrike im Auftrag des Kunden durchführt, darunter Trends, Erkenntnisse und wichtige Ereignisse. Darüber hinaus werden die Kunden zum vierteljährlichen CrowdStrike Threat Brief eingeladen, in dem die Experten Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Trends  in der Bedrohungslandschaft geben.

„Die Bedrohungsakteure werden immer dreister in ihren Methoden, Lieferketten anzugreifen und ausgeklügelte Ransomware-Kampagnen zu starten. Einen Einblick in die Taktiken und Techniken des cyberkriminellen Untergrunds zu erhalten, ist nicht mehr nur ein technologisches Problem, sondern erfordert auch menschliches Fachwissen“, sagt Adam Meyers, Senior Vice President of Intelligence bei CrowdStrike. „Mit Falcon X Recon+ verringert CrowdStrike den Zeit- und Arbeitsaufwand für die Erkennung, Untersuchung und Eindämmung externer Bedrohungen, sodass unsere Kunden ihre wertvolle Zeit und Ressourcen für ihr Business einsetzen können.“

Weitere Informationen zu Falcon X Recon+ finden Sie im CrowdStrike-Blog. Mehr Informationen zu den neuesten Ankündigungen und verschiedenen Angeboten erhalten Sie zudem auf der BlackHat 2021.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die mit Risiken und Ungewissheiten verbunden sind, einschließlich Aussagen über die Vorteile der CrowdStrike Falcon-Plattform und der Falcon X Recon+ Lösung von CrowdStrike. Es gibt eine beträchtliche Anzahl von Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in dieser Pressemitteilung gemachten Aussagen abweichen.

Sie sollten sich nicht auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund solcher Risiken und Ungewissheiten erheblich von denen abweichen können, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen angenommen werden. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung basieren auf Informationen, die uns zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zur Verfügung standen, und wir übernehmen keine Verpflichtung, die bereitgestellten zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um Ereignisse oder Umstände widerzuspiegeln, die nach dem Datum, an dem sie gemacht wurden, eintreten.

 

Über CrowdStrike
CrowdStrike® Inc. (Nasdaq: CRWD), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Cybersicherheit, definiert mit seiner von Grund auf neu konzipierten Plattform zum Schutz von Workloads und Endgeräten die Sicherheit im Cloud-Zeitalter neu. Die schlanke Single-Agent-Architektur der CrowdStrike Falcon®-Plattform nutzt Cloud-skalierte Künstliche Intelligenz und sorgt unternehmensweit für Schutz und Transparenz. So werden Angriffe auf Endgeräte sowohl innerhalb als auch außerhalb des Netzwerks verhindert. Mit Hilfe des firmeneigenen CrowdStrike Threat Graph® korreliert CrowdStrike Falcon weltweit und in Echtzeit ca. 6 Billionen endpunktbezogene Ereignisse pro Woche. Damit ist die CrowdStrike Falcon Plattform eine der weltweit fortschrittlichsten Datenplattformen für Cybersicherheit.

Mit der Cloud-nativen Falcon-Plattform von CrowdStrike können sich Kunden umfassender schützen, ihre Performance steigern und eine sofortige Wertschöpfung erreichen.

Das Motto von CrowdStrike lautet: Wir verhindern Sicherheitsvorfälle.

Berechtigte Organisationen können vollständigen Zugang zu Falcon PreventTM erhalten, indem sie eine kostenlose Testphase starten.

Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.crowdstrike.de

Folgen Sie uns: Blog | Twitter

© 2021 CrowdStrike, Inc. Alle Rechte vorbehalten. CrowdStrike, das Falken-Logo, CrowdStrike Falcon und CrowdStrike Threat Graph sind eingetragene Marken von CrowdStrike, Inc. und beim Patent- und Markenamt der Vereinigten Staaten und in anderen Ländern registriert. CrowdStrike ist Eigentümer anderer Marken und Dienstleistungsmarken und kann die Marken Dritter zur Kennzeichnung ihrer Produkte und Dienstleistungen verwenden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
HARVARD ENGAGE! COMMUNICATIONS GMBH
Oliver Salzberger / Ava Dühring
Tel: +49 89 53 29 57 23
E-Mail: [email protected]