X

Our website uses cookies to enhance your browsing experience.

CONTINUE TO SITE >
TRUSTe

Icon

  • Updated: December 27, 2019

Datenschutzbestimmungen

CrowdStrike hat sich zum Ziel gesetzt, Datendiebstahl zu stoppen. Unser Portfolio umfasst zahlreiche Angebote, wie beispielsweise plattform- und cloudbasierte Sicherheitslösungen und Services, App-Store-Software und Integrationen, Beratungsdienstleistungen, kostenlose Community-Sicherheitstools und vieles mehr. Mit unseren Angeboten stellen wir unseren Kunden innovative Sicherheitslösungen bereit. Wir sind führend in der Branche für cloudnative und crowdsourced Sicherheitslösungen, wobei wir Big-Data-Analysen nutzen, um Einbrüche in Netzwerke zu erkennen, einzukreisen und abzustellen, Daten zu schützen, Risiken einzuschätzen und Angreifer zu identifizieren. Weitere Informationen über CrowdStrike erhalten Sie auf unserer Website unter der Registerkarte „Unternehmen“ bzw. „About us“ unter https://www.crowdstrike.com/about-crowdstrike/

Diese Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) beschreibt die Art und Weise, wie CrowdStrike, Inc. und seine verbundenen Unternehmen (zusammen „CrowdStrike“) Informationen erheben, verwenden, pflegen und weitergeben, und zwar von Benutzern unserer Websites (z. B. crowdstrike.com, supportportal.crowdstrike.com, falcon.crowdstrike.com, crowdstrike.org) (zusammen „Websites“), von Veranstaltungsteilnehmern, potenziellen Kunden oder Bewerbern oder in den Fällen, in denen CrowdStrike als Datenverantwortlicher agiert, sowie aus der Nutzung unserer Produkte und der Erbringung unserer Serviceleistungen (unsere „Angebote“). Für die Zwecke der vorliegenden Datenschutzerklärung beziehen sich die Begriffe „Benutzer“, „Kunde“ „Sie“ und „Ihr(e)“ auf natürliche Personen, über die wir möglicherweise personenbezogene Daten erheben, wobei diese Begriffe im Kontext dieser Datenschutzerklärung möglicherweise synonym verwendet werden.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte über die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten an uns.

1. Kurzverweise

2. Datenerhebung und -nutzung

2.1 Warum erhebt CrowdStrike personenbezogene Daten?
2.2 Woher erhält CrowdStrike personenbezogene Daten?
2.3 An wen gibt CrowdStrike meine personenbezogenen Daten weiter?

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
4. Cookies und ähnliche Technologien
5. Angebote
6. Schutz personenbezogener Daten
7. Internationale Datenübertragungen
8. Speicherung personenbezogener Datenn
9. Ihre Datenschutzrechte
10. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung
11. Kontaktaufnahme

2. DATENERHEBUNG UND -NUTZUNG

2.1 Warum erhebt CrowdStrike personenbezogene Daten?

CrowdStrike verarbeitet personenbezogene Daten im Rahmen des Betriebs unserer Websites, der Verarbeitung von Zahlungen, der Registrierung von Besuchern unserer Räumlichkeiten und Veranstaltungen, der Ausrichtung von Wettbewerben und Werbeaktionen, von Supportleistungen, der Verbesserung der Benutzererfahrung, des Betriebs unserer Infrastruktur, der Betrugsprävention, des Schutzes geistigen Eigentums, der Aufrechterhaltung der Endgeräte- und Netzwerksicherheit, der Durchsetzung unserer gesetzlichen Rechte, des Versands von Marketing- und anderen Materialien, der Verarbeitung von Vereinbarungen, der Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen und der Wahrnehmung anderer berechtigter Interessen sowie in dem Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung. Personenbezogene Daten, wie z. B. Kontaktinformationen, werden von Websites, Webportalen, über Angebote, Veranstaltungen, Partnern oder Registrierungssystemen für Besucher erfasst sowie in den Fällen, in denen Sie diese direkt an CrowdStrike übermittelt haben.

2.2 Woher erhält CrowdStrike personenbezogene Daten?

Die Websites von CrowdStrike stellen Benutzern einen internetbasierten Zugang bereit, damit sich diese über CrowdStrike und seine Angebote informieren und mit CrowdStrike und anderen kommunizieren können. Die im Rahmen unserer Angebote möglicherweise vorhandenen CrowdStrike-Webportale („Webportale“) bieten Kunden einen internetbasierten Zugang zu unseren Angeboten. Wenn eine natürliche Person unsere Websites und Webportale nutzt, sammelt CrowdStrike Informationen, von denen einige in der für diese Personen zuständigen Gerichtsbarkeit als personenbezogene Daten gelten können. Zu den von CrowdStrike erhobenen und genutzten Informationen gehören unter anderem die Internetprotokolladresse (IP-Adresse), Browserinformationen, Gerätekennung, die Art des Computers und technische Informationen über die Verbindungsmittel eines Benutzers mit unseren Websites oder Webportalen, wie beispielsweise das Betriebssystem und die verwendeten Internetdienstanbieter und andere vergleichbare Informationen. Von Benutzern, die sich anmelden müssen, um Zugang zu einem bestimmten Leistungsmerkmal einer Website oder zu einem Webportal zu erhalten, erfassen wir Benutzernamen, Kennwörter und andere Anmeldeinformationen, die dazu verwendet werden, die Zugriffsberechtigung des Benutzers auf dieses Leistungsmerkmal oder Angebot zu verifizieren.

Mailingliste – Wenn Sie sich online oder persönlich in unsere Mailingliste eintragen, erhalten Sie E-Mails, die Unternehmensmeldungen, Updates, zugehörige Produkt- oder Serviceinformationen und andere auf CrowdStrike bezogene Informationen enthalten können. Wir verknüpfen möglicherweise auch personenbezogene Daten, die Sie uns übermitteln – wie beispielsweise E-Mail-Adressen – mit Daten, die auf andere Weise über Sie erhoben wurden, wie beispielsweise anhand von Cookies, Web Beacons oder Social Media Plugins. Dies unterstützt uns dabei, die für Sie bereitgestellten Inhalte, wie beispielsweise Online-Werbung, auf verschiedene Weise besser auf Sie abzustimmen. Wir fügen am Ende jeder E-Mail Hinweise dazu ein, wie Sie sich jederzeit aus der Mailingliste austragen können, falls Sie keine weiteren E-Mails erhalten möchten.

Blog – Mit dem Zugriff auf unseren Blog werden Social Media Cookies geladen, die für die Anzeige von Inhalten und für die Benutzerinteraktion notwendig sind. Wenn Sie Beiträge in unseren Blogs verfassen, werden Ihre Texte und Ihre Identität anderen Personen zugänglich gemacht, die den Blog nutzen. Wir sind nicht verpflichtet, Ihre Beiträge zu veröffentlichen, zu pflegen oder vorzuhalten. Wenn Sie uns Rückmeldung zu unserem Unternehmen, unseren Angeboten oder unseren Websites geben, gehen wir davon aus, dass Sie uns diese unentgeltlich bereitstellen und wir Ihre Rückmeldungen ohne Vergütung oder Zuschreibung an Sie verwenden können.

Wir können Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, die wir von Benutzern unserer Websites und Webportale erheben, aus einer Reihe von Gründen verwenden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die folgenden Zwecke:

Websites

  • Betreiben, Schützen, Unterstützen, Personalisieren und Verbessern unserer Websites
  • Bereitstellen von gewünschten Informationen und Angeboten
  • Bereitstellen von Blogs und Diskussionsforen
  • Kommunizieren über Chat-Plattformen
  • Durchführen von Werbeaktionen, Wettbewerben, Umfragen oder anderen Leistungsmerkmalen der Website
  • Versenden regelmäßiger E-Mails
  • Rekrutieren neuer Mitarbeiter, sofern Sie auf Stellenausschreibungen antworten
  • Analysieren von Trends
  • Digitales Marketing, das Online-Werbung in Werbenetzwerken umfassen kann, die sich auf Cookies stützen
  • Direktmarketing, das Postsendungen oder Telemarketing von CrowdStrike oder einem Serviceanbieter umfassen kann

Web Portals

  • Bereitstellen unserer Angebote, einschließlich Produktaktualisierungen, Dokumentationen, Partnerangeboten und zugehöriger Informationen
  • Betreiben, Schützen, Unterstützen, Personalisieren und Verbessern unserer Webportale und Angebote
  • Kontaktaufnahme mit Partnern
  • Ermöglichen von Forumsdiskussionen
  • Entwickeln neuer Leistungsmerkmale, Produkte und Services
  • Versenden regelmäßiger E-Mails
  • Analysieren von Trends

Empfehlungen – Wenn wir eine Empfehlungsoption anbieten, die Sie verwenden, um Informationen über uns an einen Ansprechpartner weiterzugeben, werden wir Sie nach dem Namen und der E-Mail-Adresse des Ansprechpartners fragen. Wir senden Ihrem Ansprechpartner automatisch eine einmalige E-Mail, in der er oder sie zum Besuch unserer Website eingeladen wird. CrowdStrike speichert diese Informationen ausschließlich für den Versand der einmaligen E-Mail und zur Kontrolle des Erfolgs unseres Empfehlungsprogramms. Eine Person, deren Name uns mitgeteilt wurde, kann sich unter [email protected] an uns wenden, um zu verlangen, dass wir ihre Daten aus unserer Datenbank entfernen.

Informationen, die wir aus Quellen Dritter beziehen

Von Zeit zu Zeit können wir personenbezogene Daten über Sie aus Quellen Dritter erhalten, sofern diese Parteien angegeben haben, dass ihnen Ihre Zustimmung vorliegt oder dass sie anderweitig gesetzlich befugt oder verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten an uns weiterzugeben. So können uns beispielsweise Informationen über natürliche Personen zur Verfügung gestellt werden, die an der Nutzung unserer Angebote oder der Aufnahme in unser Unternehmen interessiert sind.

2.3 An wen gibt CrowdStrike meine personenbezogenen Daten weiter?

Wir verkaufen, vermitteln oder vermieten die über unsere Websites erhobenen personenbezogenen Daten nicht an Dritte. Für die oben genannten Zwecke geben wir aggregierte demografische Daten über Besucher und Benutzer unserer Websites möglicherweise an unsere Tochtergesellschaften, an Geschäftspartner und an Werbetreibende weiter. Wenn wir personenbezogene Daten über unsere Angebote erheben, werden sie dem CrowdStrike-Kunden, der Ursprung der Daten war, zur Verfügung gestellt. Wir verwenden diese Daten wie in der Datenschutzerklärung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen dargelegt oder so wie von unseren Kunden bestimmt.

Verhaltensgesteuerte Online-Werbung – Zur Darstellung von Werbung auf unseren Websites oder zur Verwaltung unserer Werbung auf anderen Websites arbeiten wir mit einem Dritten zusammen. Unser Partner kann Technologien, wie beispielsweise Cookies, Beacons, Skripte und Tags verwenden, um Informationen über Ihre Aktivitäten auf dieser und auf anderen Websites zu sammeln und Ihnen Werbung auf der Grundlage Ihrer Browseraktivitäten und Interessen bereitzustellen. Wenn Sie diese Informationen nicht zur Darstellung von nutzungsbasierter Online-Werbung verwenden lassen möchten, können Sie die Abmeldeseite von Digital Advertising (DAA) für Selbstregulierungszwecke besuchen und sich hier abmelden. Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum befinden, klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass Sie sich damit nicht grundsätzlich vom Erhalt von Werbung abmelden; Sie erhalten weiterhin allgemeine Werbung.

Dienstleister – Wir können Dritte oder Partner zu dem Zweck einsetzen, uns beim Betrieb unseres Geschäfts zu unterstützen, die Bereitstellung, Unterstützung, Wartung oder Sicherstellung unserer Angebote und unserer Websites zu leisten oder Aktivitäten in unserem Namen zu verwalten, wie z. B. Veranstaltungen oder Marketingkampagnen. Es kann notwendig sein, diesen Dritten oder Partnern für diese Zwecke Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu gewähren oder zu ermöglichen.

Unseren Wirtschaftsprüfern und Rechtsberatern stellen wir Informationen über unsere Geschäftstätigkeit zur Verfügung. In einigen Fällen können die bereitgestellten Informationen personenbezogene Daten enthalten, allerdings mit der Maßgabe, dass die Wirtschaftsprüfer und Rechtsberater diese nur zum Zwecke der Erbringung ihrer berufsmäßigen Dienstleistungen verwenden.

Offenlegungspflichten – Wir sind nach dem Gesetz verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen, um zum Beispiel einer Vorladung oder einem ähnlichen Rechtsverfahren nachzukommen; oder wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung notwendig oder angemessen ist, um unsere Rechte zu schützen, Ihre Sicherheit oder die Sicherheit anderer zu schützen, Betrugsfälle zu untersuchen oder auf eine behördliche Anfrage zu beantworten. Wir können beliebige Informationen, die wir über Sie haben, übertragen, falls wir unser Geschäft oder unsere Vermögenswerte ganz oder teilweise verkaufen oder übertragen.

Verweise auf andere Websites – Unsere Websites enthalten Verweise auf andere Websites, deren Datenschutzpraktiken von unseren abweichen können. Wenn Sie personenbezogene Daten an eine dieser Websites oder Dienste übermitteln, unterliegen Ihre Daten den Datenschutzerklärungen dieser Websites oder Dienste. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen der von Ihnen besuchten Websites und Dienste sorgfältig zu lesen.

Features für soziale Netzwerke – Unsere Websites enthalten Features für soziale Netzwerke. Diese Features erfassen möglicherweise Ihre IP-Adresse sowie Informationen darüber, welche Webseite Sie auf unseren Websites besuchen, und sie platzieren möglicherweise ein Cookie, damit das Feature einwandfrei funktioniert. Features für soziale Netzwerke werden entweder von Dritten oder direkt auf unseren Websites gehostet. Ihre Interaktionen mit diesen Features unterliegen der Datenschutzerklärung des Unternehmens, das diese Features bereitstellt.

Wenn Sie ein Besucher aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und dem Vereinigten Königreich sind, hängt die Rechtsgrundlage von CrowdStrike für die Erhebung und Verwendung der erfassten personenbezogenen Daten von den betreffenden personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir diese erfassen.

In den meisten Fällen erfassen wir personenbezogene Daten (i) wenn sie für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich sind, (ii) wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in unserem berechtigten Interesse liegt und nicht durch Ihre Rechte außer Kraft gesetzt wird, oder (iii) wenn Sie Ihre Einwilligung erteilen. In anderen Fällen können Ihre personenbezogenen Daten erfasst werden, um (iv) einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, (v) eine Aufgabe im öffentlichen Interesse zu erfüllen oder (vi) Ihre oder die wesentlichen Interessen eines anderen zu schützen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im Vertrauen auf unsere berechtigten Interessen oder die Interessen Dritter erheben und verwenden, werden wir Ihnen zum jeweiligen Zeitpunkt über diese Erklärung oder auf andere Weise mitteilen, welche berechtigten Interessen dies sind. Oftmals umfassen berechtigte Interessen unsere normalen täglichen Abläufe, wie z. B. die Fähigkeit, unsere Plattform zu betreiben und mit Ihnen bei Bedarf mit dem Ziel zu kommunizieren, unsere Dienstleistungen zu erbringen, auf Ihre Anfragen zu antworten oder Marketing zu betreiben. Wir können personenbezogene Daten an Unternehmen weitergeben, die uns bei der Bereitstellung unseres Dienstes unterstützen. Übertragungen an nachfolgende Dritte unterliegen den Serviceverträgen mit unseren Kunden.

Wenn Sie Fragen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder weitere Informationen zur Rechtsgrundlage benötigen, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und nutzen, wenden Sie sich bitte über die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten an uns.

4. Cookies und ähnliche Technologien

Wir verwenden möglicherweise Cookies, Web Beacons und andere Technologien zur Nachverfolgung (wie Skripte und Tags) auf unseren Websites und Webportalen, damit diese ordnungsgemäß funktionieren, um Informationen darüber zu erheben, wie Benutzer interagieren und unsere Websites und Webportale nutzen, zur Personalisierung und Anpassung der Benutzung (beispielsweise aufgrund von Interessen oder Geographie) unserer Websites und Webportale und um Informationen über die Surfgewohnheiten eines Benutzers zu sammeln.

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf dem Computer eines Benutzers gespeichert wird und die dazu dient, sich im zeitlichen Verlauf Ihre Aktionen oder Einstellungen auf der Webseite zu merken. Cookies lesen oder ändern keine Daten auf dem Computer des Benutzers. Ein Web Beacon ist eine kleine Grafikdatei, die auf der Webseite platziert ist, die der Benutzer besucht, und die oft verwendet wird, um Cookies bereitzustellen und Nutzungs- und Leistungsdaten zu sammeln.

Wir nutzen dritte Serviceanbieter zu dem Zweck, uns bei der Implementierung und Verwendung von Cookies, Web Beacons und anderen Nachverfolgungstechnologien zur Analyse der erfassten Daten zu unterstützen. In einigen Fällen verknüpfen wir die durch Cookies, Web Beacons und andere Nachverfolgungstechnologien erfassten Informationen mit den personenbezogenen Daten eines Benutzers. Wir verwenden möglicherweise auch Cookies, Web Beacons, Nachverfolgungstechnologien und die von diesen erfassten personenbezogenen Daten, um unsere Websites, das Webportal und die Kommunikation so anzupassen, dass sie den Interessen eines Benutzers besser entsprechen.

Die meisten Webbrowser unterstützen Cookies; Benutzer können die Verwendung von Cookies auf der jeweiligen Browserebene steuern. Beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies die Nutzung bestimmter Leistungsmerkmale auf unseren Websites und Webportalen möglicherweise einschränkt.

Wir und unsere Partner verwenden Local Storage (HTML5), um bestimmte Leistungsmerkmale auf unseren Websites und Webportalen mit dem Ziel bereitzustellen, Werbung anhand Ihrer Webbrowseraktivitäten anzuzeigen und Informationen und Vorlieben über Inhalte zu speichern. Verschiedene Webbrowser bieten möglicherweise eigene Verwaltungswerkzeuge zum Entfernen von HTML5 an.

Google Analytics – Die Websites verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google, Inc. („Google“). Einige Webseiten enthalten ein Feld für die benutzerdefinierte Google-Suche (Google Custom Search) zur Verbesserung des Benutzererlebnisses. Alle Anfragen, die Sie über eine benutzerdefinierte Google-Suche stellen, werden an Google übermittelt. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites

LinkedIn Lead Accelerator und Marketo – CrowdStrike verwendet LinkedIn Lead Accelerator auf den Websites, um mit Besuchern in Kontakt zu treten. Sie können sich dafür entscheiden, die Funktionalität von LinkedIn Auto-Fill auf bestimmten CrowdStrike-Webseiten zu verwenden, wodurch öffentliche LinkedIn-Profilinformationen in ein Webformular importiert werden, sodass es Ihnen erleichtert wird, diese Informationen an uns zu übermitteln. Die Datenschutzerklärung von LinkedIn finden Sie unter https://www.linkedin.com/legal/pop/pop-privacy-policy. Die Websites verwenden zudem Marketo, ein Marketing-Automatisierungswerkzeug von Marketo, Inc., das dazu dient, Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen nachzuverfolgen („Marketo“). Die Datenschutzerklärung von Marketo finden Sie unter https://documents.marketo.com/legal/privacy/.

Hotjar – Die Websites verwenden das Analysesystem von Hotjar, um die Benutzerfreundlichkeit und das Kundenerlebnis zu verbessern. Hotjar zeichnet möglicherweise Mausklicks, Mausbewegungen und Scrollvorgänge auf. Die Datenschutzerklärung von Hotjar finden Sie unter https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy. Sie können sich entscheiden, das Hotjar-Cookie hier zu deaktivieren: https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out

MixPanel Analytics – CrowdStrike verwendet MixPanel, um Analysen darüber bereitzustellen, wie Website-Besucher und Webportalbenutzer mit Webseiten interagieren. Die Datenschutzerklärung von MixPanel finden Sie hier: https://mixpanel.com/legal/privacy-policy/

Thunderhead Analytics – CrowdStrike verwendet Thunderhead für Analysen zur Verbesserung der Kundenerlebnisse auf der Website. Die Datenschutzerklärung von Thunderhead finden Sie hier: https://www.thunderhead.com/privacy-policy/

CKR Analytics – CrowdStrike verwendet Cookies von CKR Interactive für Analysen. Die Datenschutzerklärung von CKR Interactive ist auf der Website von deren Muttergesellschaft verfügbar: https://www.tmp.com/privacy/

5. Angebote

Der Großteil der Informationen, die wir mithilfe unserer Angebote erheben, sind Metadaten. Diese Metadaten können Folgendes umfassen: Wie und wann ein Gerät oder Netzwerk verwendet wird, Anmeldezeiten und Anmeldeversuche, Registrierungsschlüssel, Arten und Versionen von Betriebssystemen, Browser sowie Informationen über Softwareanwendungen. In einigen Fällen erfassen wir personenbezogene Daten so, wie sie in den Metadaten enthalten sind, wie beispielsweise die, die mit Benutzernamen, Dateinamen, Dateipfaden und Computernamen verknüpft sind. Diese personenbezogenen Daten werden dazu verwendet, unsere Kunden zu unterstützen und unsere Fähigkeiten so zu verbessern, wie dies in unseren konkreteren Produkt- oder Servicedokumentationen und Vereinbarungen beschrieben wird. Die Angebote von CrowdStrike beinhalten auch Leistungsmerkmale, die es Kunden ermöglichen, Dateien (einschließlich der Inhalte dieser Dateien) und andere Informationen im Zusammenhang mit den Dateien zu übermitteln, z. B. für Sicherheitsanalysen und zugehörige Reaktionen, Produktverbesserungen, erweiterte Funktionen oder Kundensupport. Auf Anweisung des Kunden können wir im Rahmen unserer Angebote zudem Dateien erheben oder abrufen.

Eine wichtige Art von Daten, die wir über unsere Angebote ermitteln, erheben, analysieren und verwenden (oder die unsere Kunden uns zur Verfügung stellen können), sind Informationen (beispielsweise Malware und URLs) über Angreifer, die versuchen, Kundendaten zu übermitteln. Wir entdecken diese Art von Informationen oft durch die Analyse von Mustern, die uns von Kunden zur Verfügung gestellt werden, oder durch die Daten, die wir von Kunden im Rahmen unserer Angebote erheben. Wir verwenden die über Angreifer erhobenen Informationen zur Unterstützung unserer Kunden und der Öffentlichkeit gemäß dem Grundsatz: ERKENNEN, REAGIEREN, LÖSEN. Wenn wir Erkenntnisse weitergeben, die wir über Angreifer gewinnen, benennen wir keine Kunden oder Einzelpersonen. Das gilt selbstverständlich nicht für Angreifer, denn das ist das WER, WAS und WARUM unseres Sicherheitsauftrags.

Soweit CrowdStrike mithilfe seiner Angebote personenbezogene Daten erhebt, erfolgt dies im Allgemeinen unter dem Auftrag und unter der Anweisung seiner Kunden, bei denen es sich häufig um Unternehmen handelt. CrowdStrike hat in der Regel keine direkte Beziehung und keinen Kontakt zu einer natürlichen Person, deren personenbezogene Daten wir möglicherweise von einem Firmenkunden erheben oder erhalten und anschließend analysieren und verwenden. Daher sind alle Anfragen zur konkreten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über die Angebote von CrowdStrike an das betreffende Unternehmen zu richten. Unabhängig davon beschränkt sich die Verwendung der über unsere Angebote erhobenen Informationen auf den Zweck, die Dienstleistung zu erbringen, für die wir von unseren Kunden beauftragt wurden, oder wie in unseren Vereinbarungen anderweitig dargelegt. Wir verwenden keine personenbezogenen Daten, die über unsere Angebote erfasst werden, um mit diesen natürlichen Personen in  Kontakt zu treten oder Produkte oder Dienstleistungen zu vermarkten. Wir geben auch keine über unsere Angebote erfassten personenbezogenen Daten an Dritte mit dem Ziel weiter, diese Personen zu kontaktieren oder ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen.

Wenn Sie Nutzer eines unserer Angebote sind, erhalten wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns während des Verkaufsprozesses bzw. der Leistungserbringung zur Verfügung stellen. Wir verwenden möglicherweise personenbezogene Daten, wie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre Postanschrift und Ihre E-Mail-Adresse zu dem Zweck, Sie zu kontaktieren und Sie über Angebote zu informieren und Ihnen diese zukommen zu lassen, Ihnen eine Rechnung zu schicken, die Nutzung unserer Angebote durch Sie zu ermitteln und den Kundenerfolg zu steigern, Tätigkeiten im Zusammenhang mit Rechnungswesen, Audit und Inkasso durchzuführen, Fragen zu beantworten und Unterstützung oder andere ähnliche Dienstleistungen zu erbringen.

6. Schutz personenbezogener Daten

Die Sicherheit von Kundendaten und Ihren personenbezogenen Daten ist uns nicht nur wichtig, sondern unsere erklärte Mission. Wir nutzen Verfahren zur Datenerhebung, -speicherung und -verarbeitung und ergreifen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz von Kundendaten und Ihren personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, Änderung, Offenlegung oder Vernichtung. Wir befolgen allgemein anerkannte Praktiken zum Schutz der Kundendaten und der personenbezogenen Daten, die erhoben und uns übermittelt werden, sowohl während der Übertragung als auch nach Erhalt. Wenn Sie Fragen zur Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten haben, die über unsere Angebote oder Websites erfasst werden, können Sie uns unter [email protected] kontaktieren.

7. Internationale Datenübertragungen

Die Mission von CrowdStrike ist global und deshalb speichern wir möglicherweise Daten in den Vereinigten Staaten und anderen Orten weltweit, wo wir oder unsere Dienstleister über Einrichtungen verfügen.

CrowdStrike, Inc., CrowdStrike Services, Inc. und CrowdStrike Holdings, Inc. nehmen an dem Rechtsrahmen für Datenschutz und Privatsphäre zwischen der EU und den USA und dem EU-Rechtsrahmen für Datenschutz und Privatsphäre zwischen der Schweiz und den USA teil und haben deren Einhaltung zertifizieren lassen. CrowdStrike hat sich verpflichtet, personenbezogene Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), dem Vereinigten Königreich und der Schweiz auf der Grundlage der jeweiligen Rechtsrahmen für Datenschutz und Privatsphäre den geltenden Grundsätzen des Rechtsrahmens zu unterstellen. Um mehr über die Rechtsrahmen für Datenschutz und Privatsphäre zu erfahren und unsere Zertifizierung einzusehen, besuchen Sie die Privacy Shield List des U.S. Department of Commerce unter https://www.privacyshield.gov/list.

CrowdStrike ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich, die das Unternehmen nach den jeweiligen Rechtsrahmen für Datenschutz und Privatsphäre erhält, und überträgt personenbezogene Daten anschließend an einen Dritten, der in unserem Namen als Beauftragter handelt. CrowdStrike befolgt die Grundsätze des Rechtsrahmens für Datenschutz und Privatsphäre für alle weiteren Übertragungen personenbezogener Daten aus dem EWR, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz, einschließlich der Bestimmungen über die Haftung bei Übertragungen. In Bezug auf alle diese Übertragungen unterliegt CrowdStrike den Regulierungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission. In bestimmten Situationen kann CrowdStrike verpflichtet sein, personenbezogene Daten zur Beantwortung rechtmäßiger Anfragen von Behörden offenzulegen, einschließlich der Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen.

Unter bestimmten Bedingungen, die hier auf der Website zum Rechtsrahmen für Datenschutz und Privatsphäre ausführlicher beschrieben sind, haben Sie möglicherweise das Recht, ein verbindliches Schiedsverfahren einzuleiten, wenn andere Streitbeilegungsverfahren ausgeschöpft sind. Wenn Sie Fragen oder Bedenken zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte über die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten an uns.

8. Speicherung personenbezogener Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es zur Erfüllung des Zwecks erforderlich ist, für den wir diese erhoben haben, sowie für einen angemessenen Zeitraum danach, damit wir den Auditanforderungen und den vertraglichen oder gesetzlichen Anforderungen entsprechen, oder in den Fällen, in denen wir ein berechtigtes Interesse daran haben. Wir werden Ihre Daten speichern und verwenden, soweit dies dazu erforderlich ist, unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen. Wir können aggregierte oder anonymisierte Daten auf unbestimmte Zeit oder in dem nach geltendem Recht zulässigen Umfang speichern. Wir können personenbezogene Daten aufbewahren, die in automatisch erstellten Computer-Backups oder Archivkopien gespeichert sind, die im Rahmen der üblichen Verfahren unserer Informationstechnologiesysteme erstellt wurden.

9. Ihre Datenschutzrechte

9.1 Europäischer Wirtschaftsraum, Großbritannien und Schweiz

Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum, im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz haben, haben Sie folgende Datenschutzrechte:

Wenn Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, diese berichtigen, aktualisieren oder deren Löschung beantragen möchten, können Sie dies jederzeit tun, indem Sie sich über die unten angegebenen Kontaktdaten an CrowdStrike wenden oder eine E-Mail an [email protected] senden.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, uns anweisen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie sich an CrowdStrike über die unten angegebenen Kontaktdaten wenden oder eine E-Mail an [email protected] senden.

Sie haben das Recht, sich vom Empfang der Ihnen zugesandten Marketingkommunikation jederzeit abzumelden. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie in den Ihnen zugesandten Marketing-E-Mails auf den Link „Abmelden“, „unsubscribe“ oder „opt-out“ klicken. Um sich von anderen Formen des Marketings, wie z. B. Telemarketing, abzumelden, kontaktieren Sie bitte CrowdStrike über die unten angegebenen Kontaktdaten oder schicken Sie eine E-Mail an [email protected].

Wenn CrowdStrike Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung erhoben und verarbeitet hat, können Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Der Widerruf Ihrer Zustimmung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die wir vor Ihrem Widerruf durchgeführt haben, und auch nicht auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf der Grundlage anderer rechtmäßiger Verarbeitungsgründe als der Zustimmung erfolgt.

Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch CrowdStrike zu beschweren.

10. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

CrowdStrike kann diese Datenschutzerklärung jederzeit zur Berücksichtigung von Änderungen an unseren Informationspraktiken aktualisieren. Wenn wir wesentliche Änderungen in der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, vornehmen, werden wir Sie, wenn möglich, per E-Mail oder über einen Hinweis auf dieser Website informieren. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig zu besuchen, damit Sie auf dem neuesten Stand unserer Datenschutzpraktiken bleiben.

11. Kontaktaufnahme

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu unseren Datenschutzpraktiken haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:

Vice President, Privacy
CrowdStrike
150 Mathilda Place
Sunnyvale, CA 94068
[email protected]

Wenn Sie ein Anliegen zum Schutz Ihrer Daten oder zur Verwendung Ihrer Daten haben, das wir nicht zufriedenstellend gelöst haben, wenden Sie sich bitte an die für uns in den USA zuständige Stelle für Streitbeilegungen (kostenlos) unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request

Dies ist eine Übersetzung der offiziellen Datenschutzerklärung, die sich unter folgender Adresse befindet https://www.crowdstrike.com/privacy-notice/. Im Falle von Unstimmigkeiten oder Unklarheiten ist die englische Version maßgebend.